Und ein himmlisches Morgen-Quartett

Heute Morgen gegen 3:15 MESZ der abnehmende Mond zwischen Plejaden und Hyaden, also im Goldenen Tor der Ekliptik, dazu links unten noch der Jupiter …

… und ein paar Stunden früher vor Mondaufgang eine Testaufnahme mit stehender Kamera und 60 Sekunden Belichtung, als mögliche Konfiguration für Meteor-Fotografie. Bei der allerersten Aufnahme war tatsächlich ein heller Meteor durch’s Bild geflogen, die Spur lässt aber arg zu wünschen übrig. [Daniel Fischer]

About these ads

Über skyweek

Astrojournalismus seit 1982

Veröffentlicht am 11. August 2012 in Eigene Bilder & Videos und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 45 Followern an

%d Bloggern gefällt das: