Archiv für den Monat Juli 2017

Der Himmel über La Palma – mit Calima & Mond

So sah es aus vom 29. bis 31. Juli 2017 über dem neuen Centro Astronómico „Athos“ auf La Palma, wo gerade eine Calima-Lage abklang und der Mond das erste Viertel erreichte. Oben die beste Milchstraße (heute früh nach Monduntergang), hier die Entwicklung der Nacht zuvor (unten) mit untergehendem Mond/Jupiter-Paar und dem Skorpion mit Saturn hinterher eilend:

Nach Monduntergang lag am Calima-eingetrübten Himmel der beste SQM-Wert bei 21.5. Und hier die letzte Nacht (ebenfalls unten), mit dem Jupiter und dem Merkur in der Abenddämmerung, beiden zusammen, beiden samt Regulus und schließlich <a href=https://twitter.com/cosmos4u/status/892001658586189824Mond, Jupiter und Merkur (0.4 mag. schwach) in einem Schuss:

Die Unterkunft (Casa Isaac) unter dem Zentrum der Milchstraße und abermals der Monduntergang (über dem wolkigen Atlantik) und schließlich die ungestörte Milchstraße – abseits von ihr lagen die besten SQM-Werte bei 21.6 bis 21.7:

Advertisements

Leuchtende Nachtwolken über Bonn (von Königswinter aus)

In Nord- und Ostdeutschland waren die NLC der Nacht 2./3. Juli 2017 bereits spektakulär gewesen – und das hier gab es zu sehen, als sie endlich auch über dem Süden von NRW ‚aufgingen‘, von Königswinter-Heisterbacherrott aus Richtung Bonn gesehen. Die Wolken – weitere Bilder – blieben flach, waren aber strukturreich und wiesen große Helligkeitsunterschiede auf; v.a. ein sehr helles schmales Band stach heraus:

[Daniel Fischer. NACHTRAG: 2 Bilder größer]