Archiv für den Monat März 2021

Mars im Tor und Vesta: die Fortsetzung

Der Mars und Vesta haben sich – Spoiler – an die Fahrpläne von vor 5 Tagen gehalten: hier der Mars bei den Plejaden am Abend des 2. März (3.2 Sekunden 1600 ISO bzw. 8/800; alles hier mit f/2.8) …

… und des 5. März (2/800, 3.2/1600, 10/800; mehr) sowie …

… dem Morgen (8/400) …

… und Abend des 6. März (2/1600, 5/1600, 10/400). Das letzte Bild gibt halbwegs den fazinierenden Eindruck wieder, dass Aldebaran und Mars scheinbar ein weites Paar quasi identischer heller (rötlicher) Sterne bildeten.

Und Vesta ist dem Stern Chertan immer näher gekommen: ein Bild vom Morgen des 6. März sowie weitere Bilder vom Morgen des …

3. März, 6. März und 7. März (alle Vestas bisher 5/1600). Vom letzteren Datum auch …

… eine Leo-Totale mit Vesta (13/1600) und …

… zu guter Letzt (inspiriert durch diese Aufnahme) Vesta zusammen mit den Galaxien M 66 und M 65 (5/6400) – da beide auf vielen anderen Aufnahmen auch erschienen, steht der Nachweis trotz nur 5 Sekunden Belichtung außer Frage. Weitere und größere Bilder wurden auch oben in diesem und unten in diesem Album hinzu gefügt. [Daniel Fischer]

Sterne und Wein am 26. März

Sterne und Wein

Das Onlineformat Sterne und Wein stößt auf erfreuliches Interesse! Daher gibt es einen Zusatztermin am Freitag, den 26. März um 19:00 Uhr. Das Konzept von Sterne und Wein online wurde an dieser Stelle bereits beschrieben: Leckere Weine, Spannendes aus der Astronomie und live komponierte Musik. Wer mitmacht erhält einen Zoomlink und ein Paket mit drei ausgesuchten Weinen, schon treffen sich Menschen zum gemütlichen und informativen Zusammensein in einer Art gemeinsamen digitalen Wohnzimmer. Paul Hombach und Peter Wollmann führen durch die Welt der Sterne und Weine und lassen sich mit Vergnügen „schwarze Löcher“ zu beiden Themen in den Bauch fragen… (Teilnahme EUR 35.-, Anmeldungen bitte bis zum 19.3. an contact@vinauthority.de)

Sterne und Wein Prinzip

Himmelsmechanik am Abend: Mars vor dem Goldenen Tor der Ekliptik – und Vesta in Opposition im Löwen

Der Mars bei den Plejaden am Abend des 28. Februar 2021 …

… und damit vor dem Goldenen Tor der Ekliptik

am Abend des 1. März war er ihm schon ein Stück näher gekommen.

Der Untergang am Morgen des 2. März …

… und wie sich die Situation am Abend des 2., des 5. und des 8. März darstellen wird: Um den 7. März bilden die beiden Sternhaufen und der Mars inetwa eine gerade Linie.

Gleichzeitig erreicht der Kleinplanet (4) Vesta im Löwen seine Opposition mit konstant 6.2 mag. vom 28.2. bis 11.3.: hier der Anblick am Morgen des 2. März …

… und ein Video zum weiteren Fortgang, während die Grafik unten die Lage in der Nacht 4./5. März zeigt:

[Daniel Fischer – größere Bilder in diesem und diesem Album]