Blog-Archive

Ein Bonner auf Rügen

Tag -1 : Von alten Steinen, Dampfmaschinen und Kraft durch Freude

Herrlichstes Wetter hier und ein passender Tag, die Insel noch vor dem Venustransit ein wenig zu erkunden. Rügen ist voll von Hünengräbern, die vor vier- bis sechstausend Jahren aus teilweise tonnenschweren Steinen aufgebaut worden sind.

Steine über Steine, aber die Insel selbst ist ja berühmt für ihre weißen Felsen:

Im Jahr 1935 begann die Errichtung des Seebades Prora. 20.000 Menschen sollten hier im Rahmen von Kraft durch Freude Urlaub machen können. Das Ergebnis waren kilometerlange fast lückenlos aneinandergereihte Häuserblocks. Schon irgendwie deprimierend….

Zu guter Letzt eine Begegnung mit dem Rasenden Roland:

Gleich geht dieser Blogger Kaffee trinken und dann heißt es weiter warten auf den Venustransit….

Werbeanzeigen