Jupiter und Saturn am Tag vor ihrer engsten Konjuktion

Eine passende Wolkenlücke gab den Blick auf das enge Planetenpaar Jupiter und Saturn in der Abenddämmerung frei. Selbst nur 204mm Brennweite zeigen schon Jupiter mit zwei Monden. Alle Aufnahmen (c) Paul Hombach /starsandwine.net

Dieses Bild stammt aus einer ganzen Sequenz, die zu einem Gif animiert wurde:

Gif aus 40 Einzelbildern, 20.12.2020 (c) P. Hombach

Im Teleskop bei 67x waren beide Planeten mit Details schon in der hellen Dämmerung ein visueller Genuss, hier ein Handyfoto direkt durch das Okular an einem 80/640mm Fluoritrefraktor.

Jupiter und Saturn gemeinsam in einem Feld. Schnappschuss mit einem HTC11 bei vollem Zoom direkt durch das Okular. Wer findet Ganymed? (Tipp: Bildmitte rechts…)

Und wieder wurde das Planetenduo von einem Flugzeug gestreift (allerdings nicht so spektakulär wie vorgestern, als dabei Saturn bedeckt wurde):

Ob es morgen noch einmal so ein Wetterglück gibt? Viel Erfolg und clear skies wünscht Paul Hombach.

Veröffentlicht am 20. Dezember 2020, in Uncategorized. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Wunderschön geworden. 👌🏾
    Mein Bericht hätte bei: Und wieder zogen pünktlich zu Dämmerung Wolken auf …
    geendet 😁

  1. Pingback: Allgemeines Live-Blog ab dem 21. 12. 2020 | Skyweek Zwei Punkt Null

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: