Iwamoto über Königswinter

20:28 MEZ, KB-Äquivalent-Brennweite 666 mm, 5 Sekunden, Cropping

20:30 MEZ, 721 mm, 6 Sekunden, weniger Cropping

20:31 MEZ, 721 mm, 8 Sekunden, stärkeres Cropping

Der Komet C/2018 Y1 mit heute Abend laut COBS nur noch etwa 7.8 mag. mit der Panasonic FZ300 bei ISO 6400 und Blende 2.8 noch problemlos vom Stativ aus – im Auriga über 70° hoch bei klarem mondlosem Himmel – zu erwischen (während er gleichzeitig in einem 11×70-Fernglas auch mit dunkelangepasstem Auge nicht mal indirekt zu sehen war). Auch zusammen mit Messier 36 und 37 (ein Zufallstreffer, noch beim Starhoppen zum Kometen) ging’s – mit dem Kometen links in der Mitte bzw. oben und den Sternhaufen jeweils unten rechts:

Mit M 36: 20:40 MEZ, 274 mm, 6 Sekunden, kaum Cropping

Mit M 37: 20:21 MEZ, 162 mm, 3.2 Sekunden, viel Cropping

[Daniel Fischer]

Werbeanzeigen

Über skyweek

Astrojournalismus seit 1982

Veröffentlicht am 24. Februar 2019, in Uncategorized. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: