Crowdfunding erfolgreich: Astrozeitschrift interstellarum startet durch!

 

Vermutlich ist Ihnen in den letzten Wochen das blinkende Banner in diesem Blog aufgefallen, mit dem der Neustart des Astronomiemagazins interstellarum unterstützt werden sollte. Die Kampagne hat in den letzten Tagen spektakulär Fahrt aufgenommen und ist nun von Erfolg gekrönt: In einem der größten Crowdfundig-Projekte aus dem Bereich Medien ist es gelungen, die für den Fortbestand des Magazins nötigen 100.000 Euro zu erreichen. Ab Juli kann die Zeitschrift Hobbyastronomen wieder die Sterne näher bringen. Große Freude darüber gibt es auch und gerade in der Region Bonn: Leben doch hier einige der Redakteure und Artikelschreiber von interstellarum! Die Aktion auf Startnext.de läuft übrigens noch bis zum 14. Februar. Da einige Teleskophändler bis zu 40% Rabattgutscheine zu einem Abo dazulegen, das ja nun sicher zustande kommt, wird vielleicht noch mancher Sternfreund in den verbleibenden 7 Tagen die Gunst der Stunde nutzen. PHinterstellarumcrowderfolg

Advertisements

Veröffentlicht am 7. Februar 2015 in Ankündigungen, Publikationen und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: