Archiv für den Tag 1. Oktober 2013

Sternschnuppen aus der Region

Aus der regionalen Astronomie-Szene: Veranstaltungen

Tolle Sonnenbeobachtung beim DLR – auch ohne Sonne
Sonnenbeobachtung am Tag der offenen Tür beim DLR
Das war der MOON DAY II – Houston liegt in Unkel!
Astroteilchenphysik in der Einkaufsmeile von Wuppertal-Barmen
Gelungener Neu-Auftakt des ‘Forums Astronomie’
Gelungener Neu-Auftakt des ‘Forums Astronomie’
Radio- und Weißlichtsonne … und ein Supernovaüberrest am Taghimmel
Astronomischer Sommerabend mit Wink-Effekt
Astronomieabend in Endenich
Astro-Treffen in Bonn: Sternfreunde winkten gemeinsam dem Saturn
Toller Beobachtungsabend in Bonn zum weltweiten Saturn-Winken …
Und so sah Cassini Erde, Mond und Saturn!
“Argelanders Astro-Abend” aus 1,4 Milliarden Kilometern
Sonnen-Party vor dem Deutschen Museum
14. “Pauls Portables Planetarium” mit Sonnenbeobachtung
Informativer Abend bei “Pauls Portablem Planetarium”
Bonner Sommerhimmel
Vom MOND zum SATURN – “MOON Day – MOND TAG” weckt Begeisterung!
Sonnenbeobachtung am Refraktorium
Forscherteam der GemeinschaftsGrundschule Rhöndorf reist in den Weltraum
Sonne satt für die Volkssternwarte Köln beim Schulfest
Auftritt beim EVT-Sommerfest diesmal ein voller Erfolg
Astronomie bei der “Extraschicht”
Rund 80 Astronauten diese Woche in der Region (Köln/Aachen/Bonn) zu Gast
Shuttle-Nostalgie im Deutschen Museum – mit einem Fünffachflieger
Mit der Astronauten-Schar im Bonner Alten Wasserwerk
Wetterkapriolen verhindern die „Sonne in Weiß”
Von Linien und Punkten, Zwergen und Riesen

Regionale Astronomieszene: Schauplätze

Das Observatorium Hoher List ist jetzt ein Kulturdenkmal
Ein Lebenszeichen vom Observatorium Hoher List
Vor der Renovierung…..
Vor 100 Jahren: Als sich Hertzsprung und Russell in Bonn trafen
Am Eröffnungstag im Bonner Universitätsmuseum
Bonner Heliometer reif für neues Universitätsmuseum

Sternfreunde unterwegs in fernere Gefilde

In Speyer: Europas größte Weltraum-Ausstellung
AME 2013 in Villingen – Eindrücke
Überraschungs-Tages-Starparty in der Volkssternwarte im Westfalenpark
Ein Bonner in Delft

Beobachtungen am Himmel, aktuell und zeitlos

Schwan mit Herz…
IC 5070 – der Pelikan-Nebel
Von Gasnebeln zu entfernten Galaxien – Eine aufregende ‘Deep Sky’ Nacht!
M33 revisited
Comet ISON (IV)
SN 2013EV
Beim letzten Abendmahl auf 37° Nord …
Begegnungen mit dem September-Mond
Dämmerungs-Studien auf 37° Nord – vielleicht von Relevanz für ISON …
Türkische Grüße von Skorpion und Schütze
Mondsichel über Bulgarien – schöner Test für SoFi-Fotografie aus dem Flugzeug
From Dusk till Dawn – Eine fantastische Beobachtungsnacht
Von Albireo bis zum Granatstern: Ein Panorama der Sommermilchstraße
M57 im CLT – 2 Versuch
5.0 mag. erreicht: eine Nova für’s bloße Auge über dem KBA-Land!
Nova Delphini 2013 erreichte 4,m4
Nova Delphinii 2013 – neu !
Nova Delphini 2013 erreichte mit 4.4 mag. die “Top 30″
Meine bisherige Lichtkurve der Nova Del 2013
H-alpha Sonne vom 15.08.2013
Perseiden über der Eifel
Perseiden“jagd“ mit der ASI120MM
Albireo – Ein Schmuckstück in der Sommermilchstraße
Planetenduo am Morgenhimmel
Die Sonne zeichnerisch dokumentieren – Eine Lebensaufgabe
Na eeendlich: Leuchtende Nachtwolken!
‘Supermoon’ vom 23.06.2013
SUPERMOND – der größte Vollmond des Jahres schien am 23. Juni
Mond mit Goldenem Henkel – und Spica
Der Goldene Henkel
Und schon wieder ein Goldener Henkel …
Der Elefantenrüssel (IC 1396A)
Im Bann der Mondlandschaften – eine aufregende Reise zu unserem Erdtrabanten

Ankündigungen und Vorschauen für Himmel & Erde

03. Oktober: Eine Maus öffnet das Argelander-Institut für Kinder
Die Sternfreunde Siebengebirge feiern am 12. Oktober Geburtstag!
Teilchenphysik in der Astronomie und im Ionen-Käfig
“Kometenzeit in Bonn”: Zwei Monate für ISON
‘Up to ISON’ – Kometenhafte Silvestertage in der Jugendherberge Bad Honnef
Mai 2014: Treffen der VdS-Fachgruppe Spektroskopie

Werbeanzeigen

Das Observatorium Hoher List ist jetzt ein Kulturdenkmal

Kuppelbau des größten Teleskops am OHL; Michael Geffert

Observatorium Hoher List, südwestlich von Schalkenmehren auf der Kuppe des Hohen List (Denkmalzone): Hauptgebäude mit 3 Kuppeltürmen und Wohnhaus, 1950-54, Staatshochbauamt im Auftrag der Universität Bonn; Erweiterung 1964/65: Wohnhaus, Werkstatt und Labor mit 2 Kuppeltürmen; technische Ausstattung u.a. Teleskope Mitte 19. bis 21. Jh., Messgeräte“

So lautet der Text aus dem am 26. September aktualisierten „Verzeichnis der Kulturdenkmäler“ (PDF) für den Landkreis Vulkaneifel. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe ist in Rheinland-Pfalz für die Aufnahme von Denkmälern in die sog. Denkmalliste verantwortlich. „Die Eintragung erfolgte nach intensiver Recherche vor Ort und auf der Grundlage von entsprechenden Archivalien und Quellen“, heißt es dazu auf Nachfrage von der Denkmalfachbehörde. Michael Geffert vom Argelander-Institut für Astronomie (AIfA), der schon seit Jahren für den Erhalt des Observatorium Hoher List (OHL) kämpft, erhielt die frohe Nachricht am Donnerstagabend auf der Tagung der Astronomischen Gesellschaft (AG) in Tübingen. Der Bonner Astronom hatte 2006 und 2010 zwei verschiedene Konzepte zur Weiterführung der Universitätssternwarte in der Vulkaneifel veröffentlicht, um dort eine Art Bildungszentrum aufzubauen, doch nach jahrelangem Hin und Her erfolgte im Sommer 2012 die Schließung des Observatoriums. Dass die Gebäude jetzt unter Denkmalschutz stehen, ist ein weiterer Lichtblick für die Zukunft des OHL, denn schon Anfang September gab es ein Lebenszeichen. Die Astronomische Vereinigung Vulkaneifel am Hohen List e.V. (ehemals der Förderverein des OHL) bietet nämlich wieder Führungen an und veranstaltete bereits einen Tag der offenen Tür. [Nico Schmidt]