Astronomie bei der „Extraschicht“

P1300268

Diese alljährliche „Nacht der Industriekultur“ überall im Ruhrgebiet besteht meist aus mehr oder weniger kulturellen Veranstaltungen in illuminierten ehemaligen Industrieanlagen, die diesmal rund 200’000 Besucher anlockten – aber in der vergangenen Nacht war auch vermehrt Populärwissenschaft zu entdecken. So gleich doppelt auf der Zeche Zollern in Dortmund (oben bei einer Pyro-Show zu Alphornklängen, wie gesagt, Kultur …):

P1300280

Bei endlich einmal perfekt klarem Himmel – hier das Sommerdreieck über einem der Fördertürme – konnte der bekannte …

P1300287

P1300304

P1300317

… der Ruhr-Volks-Astronom Tom Fliege zur öffentlichen Sonnen- und später Saturnbeobachtung bitten – die Zechengänger waren hinreichend beeindruckt, wie dieser Blogger mit eigenen Ohren vernehmen konnte.

P1300324

Ebenfalls auf Zollern gab es gleich dreimal einen Weltraum-Science-Slam, jeweils mit denselben drei Kandidaten: während …

P1300331

… das Science-Slam-Urgestein André Lampe anschaulich den „Weltraum“-Begriff analysierte, gewann …

P1300339

… indes jedes Mal der extrem Slam-erfahrene Matthias Stahnke, der die Raketengleichung zerlegte (und mit reichlich explodierenden Raketen illustrierte, während er ansonsten an einem Picosatelliten baut). Nachdenklich machte dagegen Holger Priebe mit der Vergleich der Moralvorstellungen von Vulkaniern und Menschheit.

P1300179

Auch im Botanischen Garten der Uni Bochum wurde fleißig ge-science-slammt – und im Grünen waren auch zahlreiche physikalische Versuche aufgebaut. In einer besonders gut justierten Nebelkammer huschten die Elektronen und – unten als dicke Spur zu sehen – Alpha-Teilchen nur so. [Daniel Fischer. NACHTRÄGE: Eigenlob der Koordination und diverse Bilderstrecken]

Advertisements

Über skyweek

Astrojournalismus seit 1982

Veröffentlicht am 7. Juli 2013 in Ausflugsbericht, Bilderstrecke, Uncategorized, Veranstaltungsbericht und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Die Saturn-über-der-Zeche-samt-Teleskop-Aufnahme ist übrigens auch Teil des AWB-Projekts zum „Day the Earth Smiled“ geworden.

  1. Pingback: Weitere größere Artikel | Skyweek Zwei Punkt Null

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: