Archiv für den Tag 16. Mai 2013

Wird dies ein Zentrum der Rhein-Sieg-Astronomie?

haus

wiese

gruppe

Ausnehmend grottiges Wetter verhinderte zwar jedwede „Testbeobachtung“, aber ein Dutzend Mitglieder der Sternfreunde Siebengebirge konnte heute Abend zumindest die Jugendherberge in Selhof am Rande von Bad Honnef nebst angrenzender Wiesen inspizieren, welche sich zumindest im Prinzip für kleinere oder größere Starparties eignen könnten. Während die – leider ÖPNV-technisch eher entlegene – JH selbst für preiswertes Catering, ggf. Übernachtung und auch Seminarräume sorgt: In einen der letzteren mussten die Sternfreunde denn auch prompt fliehen, als die Jugend im Speisesaal die „GUT DRAUF“-Zertifizierung ihrer Herberge all zu wörtlich nahm … [Daniel Fischer]

Advertisements

„Vom Urknall zum Weltall“: Wissenschaftsfestival gastiert in Wuppertal

Bereits seit 2001 tourt das erfolgreiche Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ durch die Bundesrepublik und nun kommt es nach einem Stopp 2009 in Köln wieder ganz in unsere Nähe: Als 13. Station kommt jetzt im September die Schwebebahn-Stadt Wuppertal hinzu. Das diesjährige Motto lautet „Vom Urknall zum Weltall“, wobei sich dann fünf Tage lang Jung und Alt zur Teilchenphysik und Astroteilchenphysik informieren kann. Neben dem Hauptstandort direkt vor dem Wuppertaler Rathaus (Johannes-Rau-Platz) finden weitere Veranstaltungen auf dem 200 Meter entfernten Geschwister-Scholl-Platz (inkl. im dortigen Haus der Jugend) sowie 2 Kilometer entfernt in der Immanuelskirche statt.

Und das Festivalprogramm kann sich mehr als sehen lassen: Es gibt ein Juniorlabor, ein Physik-Kindertheater und Wissenschaftsshows für die Kleinen, viele Angebote mit Live-Experimenten für Schüler (Schülerwettbewerb, Physik-Arena) und „Physik für Fußgänger“. Außerdem stehen Teilchenphysiker Rede und Antwort und am 19. September gibt es einen unterhaltsamen EinsteinSlam im Haus der Jugend. Hauptanziehungspunkt wird aber sicher das Wissenschaftszelt auf dem Rathausplatz mit über 30 Ausstellungsständen (u.a. auch mit Sonnenbeobachtung) sein. Hier kann man wunderbar in die fantastische Welt der Teilchenphysik eintauchen. Als Redner für die Abendvorträge in der Kirche wurden u.a. der bekannte TV-Astrophysiker Harald Lesch und der „Star-Trek-Wissenschaftler“ Metin Tolan eingeladen; durch eine dreistündige Bühnenshow am Eröffnungstag wird der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar führen. [Nico Schmidt]