A star is born …

Heute fand im Rahmen der alljährlichen Grillparty im Grugapark in Essen des Vereins zur Förderung der elektronischen Musik schallwende (links die Vorsitzende Sylvia Sommerfeld) auch die Release-Party des Debüt-Albums „Prehistoric Dawn“ von Yog Sototh alias Michael Wilkes (rechts) vom Köln-Bonner Astrotreff statt – der im März zum Newcomer des Jahres 2011 gekürt worden war (und einst von diesem Blogger für die schallwende-Szene entdeckt wurde). Das Album wird in Fachkreisen bereits mit Lob überhäuft: „Michael – beide Daumen hoch für diese tolle CD“, schreibt etwa ein Kritiker im schalldruck Nr. 45 [August 2012] 24-25. [Daniel Fischer]

Advertisements

Über skyweek

Astrojournalismus seit 1982

Veröffentlicht am 25. August 2012 in KBA in Action und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: