Eine Webseite zum Venus-Transit in Bonn

hat jetzt die dortige VSW eingerichtet: „Die Volkssternwarte Bonn bietet ab 5:15 Uhr bis zum Ende des Venustransits auf dem Alten Zoll in Bonn eine öffentliche Beobachtung des Ereignisses an. Diese Beobachtung findet nur statt bei klarem Himmel und fällt bei Bewölkung oder Regen aus!“ Sonnenaufgang ist gegen 5:20 MESZ, der Austritt sollte zwischen 6:37 und 6:55 MESZ in rund 12° Höhe stattfinden, wie auch im hier eingebetteten Video zu sehen. Die Wetter-Langzeit-Prognose ist noch etwas unentschlossen; ein paar weitere Prognosen sowie wissenschaftliche Pläne für den Transit sind hier zu finden. (Zur Illustration hier ein soeben aus Indien eingetroffenes Video der Venus-Sichel von gestern und allerlei Vögeln auf seltsamen Bahnen – offenbar ist oben nicht oben.) Bezüglich Bonn und Wissenschaft sei noch auf den Tod des berühmtesten Mathematikers der Stadt hingewiesen, der z.B. hier und hier gewürdigt wird. Und dieses Blog hat in seinem ersten Monat rund 3300 Besucher gehabt, aus 38 Ländern.

Advertisements

Über skyweek

Astrojournalismus seit 1982

Veröffentlicht am 31. Mai 2012 in Ankündigungen, Astronomische Vorschau, In eigener Sache und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: