50 Jahre ESO: eine Ausstellung, mehrere Orte (hier Hamburg, bald auch Bochum und Gifhorn)

“AWESOME UNIVERSE” heißt eine große Ausstellung von Weltraum- und Teleskop-Bildern, die in vielfacher Ausfertigung in etlichen Ländern gezeigt wird: Da nur die Bilder gratis waren, die mehrere tausend Euro teure Produktion der Tafeln aber vom Gastgeber bezahlt werden musste, hält sich die Zahl der Schauplätze insgesamt in Grenzen. In Deutschland wird sie ab dem 5. Oktober in Gifhorn und – dem KBA-Land am nächsten – im Planetarium Bochum zu sehen sein, wo es vor Vormittag eine spezielle Eröffnung mit Live-Link auf den Cerro Paranal [NACHTRAG: der auch online verfolgt werden kann] und Abends auch noch Besuch von der ESO selbst geben wird. Und bereits seit einer Woche steht sie in Hamburg Open-Air in der Fußgängerzone “Überseeboulevard” in der HafenCity, wo sie dieser Blogger heute im Rahmen einer Astronomie-Konferenz-Reise kurz in Augenschein nehmen konnte [NACHTRAG: ein 3-Minuten-Werbefilm, auch hier]. Weitere Hamburg-Berichte finden sich auch hier (Besuch und Party in Bergedorf), hier, hier, hier (Berichte von der AG-Tagung) und hier (von der Tagung des AG-AK Astronomiegeschichte).

About these ads

Über skyweek

Astrojournalismus seit 1982

Veröffentlicht am 28. September 2012 in Ankündigungen, Ausflugsbericht, Bilderstrecke und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 42 Followern an

%d Bloggern gefällt das: