Die “Monster”-Fleckengruppe 11520 ganz ohne Teleskop aufgenommen

sondern nur mit einer Bridge- oder Superzoom-Kompaktkamera bei vollem Zoom (das knapp 750 mm Kleinbildbrennweite entspricht) durh eine simple SoFi-Brille mit Baader-Folie, heute gegen 17:25 MEZ: oben ein dreifach vergrößerter Ausschnitt, in der Mitte ein Bild in Originalauflösung, unten leicht verkleinert die Vollsonne. Die Bilder wurden lediglich in s/w umgewandelt, im Kontrast optimiert und einmal leicht geschärft. Mehr zu der Gruppe, die auch einfach (durch eine dunkle SoFi-Brille von Thousand Oaks) mit bloßen Auge als kleiner Punkt zu sehen ist, hier, hier und hier und Detailaufnahmen von heute, gestern und vorgestern. Jetzt wäre der rechte Zeitpunkt für einen fetten Flare … [Daniel Fischer] NACHTRAG: … der binnen einer Stunde zündete! War ich das? :-)

About these ads

Über skyweek

Astrojournalismus seit 1982

Veröffentlicht am 12. Juli 2012 in Eigene Bilder & Videos und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 45 Followern an

%d Bloggern gefällt das: