Merkur, Mondaufgang, Milchstraße: immer noch mehr Astronomie auf dem Rhodos-Trip …

Den heutigen Tag verbrachte die KBA-Expedition mit dem frühen Transfer des vierten (Überraschungs-)Mitglieds zum Flughafen, einer ausgiebigen Besichtigung der Altstadt von Rhodos und einem (schon wieder überraschenden) Besuch auf der Baustelle von Rhodos’ erster Feriensternwarte – aber davon morgen mehr. Jetzt gibt’s erst mal aktuelle Astronomie, um langsam vom Adrenalin-Schub Venustransit herunter zu kommen …

Heute war der Merkur in Gennadi schon deutlich leichter als gestern zu finden und freihändig zu fotografieren (nur die erste Aufnahme ist kontrastverstärkt). Auch mit dem bloßen Auge war er jetzt in einem gewissen Zeitfenster vor dem – lokalen – Untergang eindeutig(er) zu erspähen. Und das gleich von einem hinteren Balkon unseres Appartments aus.

Weniger klar als an den voran gegangenen Tagen war es allerdings in einer etliche Grad hohen Schicht über dem Meer: Der Mondaufgang war entsprechend eine blassere Erscheinung als gestern …

… was allerdings den Vorteil hatte, dass man den Mond zusammen mit dem Skorpion und der Milchstraße fotografieren konnte. [Daniel Fischer]

About these ads

Über skyweek

Astrojournalismus seit 1982

Veröffentlicht am 7. Juni 2012 in Ausflugsbericht, Beobachtungsbericht, Bilderstrecke, Eigene Bilder & Videos, Planeten und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 45 Followern an

%d Bloggern gefällt das: